Das Lexikon rund um Krankenversicherungen in Deutschland
navigate_before Zurück

Sozialgerichtsbarkeit


Was ist die Sozialgerichtsbarkeit?

In sozialrechtlichen Angelegenheiten wird der Rechtsweg über die Sozialgerichte beschritten. Der Instanzenzug beginnt in der Regel bei dem zuständigen Sozialgericht (SG). Berufungs- und Beschwerdeinstanz sind die Landessozialgerichte (LSG). Rechtsmittel gegen Landessozialgerichtliche Entscheidungen führen grundsätzlich zum Bundessozialgericht (BSG) als Revisions- und Rechtsbeschwerdeinstanz.

 

Suche in Lexikon