Das Lexikon rund um Krankenversicherungen in Deutschland
navigate_before Zurück

Selbstbehalt


Wann muss ein Selbstbehalt zur Krankenkassenleistung gezahlt werden?

Der Selbstbehalt kommt nur bei freiwillig in der gesetzlichen Krankenkasse Versicherten in Betracht.

Diese können einen Teil der Kosten, die die Krankenkasse innerhalb eines Jahres tragen muss, selbst übernehmen (Selbstbehalt), was zu einer Beitragsermäßigung führen kann. Kommt es zu einer Beitragsermäßigung, so ist diese nicht auf die monatlichen zu zahlenden Beiträge des Versicherten anzurechnen, sondern direkt mit dem Versicherten.

Inwieweit die Krankenkassen einen Selbstbehalt einräumen ist in den Satzungen der Versicherung verankert.

Suche in Lexikon